Was ist Theaterfechten eigentlich?

Anders als beim herkömmlichen Fechten wie es beispielsweise bei den olympischen Spielen ausgetragen wird, geht es beim Theaterfechten nicht um den Wettbewerb zwischen zwei oder mehr Kontrahenten. Vielmehr geht es dabei um die Darstellung künstlerischer Fähigkeiten und den Spaß am Schauspiel.fencing-886614_960_720

Um die Verletzungsgefahr zu verringern und um ein möglichst attraktives Fechtturnier zu zeigen, werden sämtliche Choreografien vorher abgesprochen und regelmäßig geübt. Dadurch kann effektiv verhindert werden, dass sich andere Teilnehmer während des Kampfes verletzten. Auch sind die Kämpfe so meist wesentlich interessanter, weil gezielt pariert werden kann. Da alles vorher abgesprochen wird, ist es auch möglich, dass zwei Personen gegen eine Einzelne kämpfen. In Ausnahmefällen kann dies auch mit dreien gemacht werden, jedoch bedarf es dabei sehr viel Übung, damit alle Angriff auf die einzelne Person erfolgreich pariert werden können.

Deutlich einfacher geht dies, wenn die einzelne Person nacheinander auf die unterschiedlichen Kontrahenten trifft und diese nach und nach einzeln besiegt. Eine Situation in der das gut dargestellt werden kann ist z.B. der Kampf auf einer engen Treppe, der der jeweils nur eine Person Platz hat. Hierbei können auch besondere Hiebe und Sticke eingesetzt werden, da durch die Treppensituation unterschiedliche Größen der Schauspieler berücksichtigt werden können.

Treppen erlauben es, unterschiedliche Charaktere besonders in Szene zu setzen und auch die räumlichen Begebenheiten in den Kampf mit einzubeziehen. Dies gilt auch, wenn z.B. eine Kneipe simuliert wird in der plötzlich ein Fechtkampf entsteht. Hierbei können auch Flaschen und Gläser mit eingebaut werden die zerstört werden oder es kann sich erfolgreich hinter Tischen und Stühlen versteckt werden. Dies steigert nicht nur die Dramatik während des Kampfes, sondern bringt auch neue Elemente hinein, die die Kämpfe abwechslungsreicher machen.

Daher hat die Fechtkunst wie sie bei den olympischen Spielen praktiziert wird nicht viel gemein mit dem Theaterfechten. Da beide Kämpfe spannend sind, besitzen sie jedoch beide einen Stellenwert in der Gesellschaft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *