Wie sieht das Training beim Theaterfechten aus?

Das Theaterfechten ist eine Kombination aus Sport und Schauspiel. Während man das Fechten trainiert und die Choreografie einstudiert, wird in der Regel in einer normalen Turn- oder Sporthalle trainiert. Da für das Fechten bis auf die Säbel und Degen keine weiteren Materialen oder Matten benötigt werden, kann für das Training eine regulären Halle wie verwendet werden. Viele Vereine m251060_10150207828331283_3777354_nieten dazu Sporthallen, die Schulen gehören oder vermieten ihre eigenen Hallen vormittags an Schulen zum Trainieren. So können die Hallen optimal genutzt werden und sind fasst ständig von Sportlern besetzt.

Beim Theaterfechten wird eigentllich keine besondere Kleidung benötigt, normale Sportbekleidung und Sportschuhe reichen aus. Dies ist im Unterschied zum olympischen Fechten, wo Schutzkleidung dringend erforderlich ist. Beim Theaterfechten sind die Waffen stumpf und daher ungefährlich, sollte ein Stich oder ein Hieb mal nicht pariert werden können. Daher sind Verletzungen auch in der Regel selten und Schutzkleidung würde nur die Flexibilität der Sportler einschränken.

Insbesondere wenn später im Theater gekämpft wird, würde eine Schutzausrüstung merkwürdig aussehen, da so historische Kämpfe schlechter dargestellt werden können. Im Theater werden dann in aller Regel traditionelle Kleider getragen, die in die jeweilige Epoche passen und so dem Theaterstück die fehlende Tiefe verleihen.

Da die Kleiderstück oft sehr aufwendig hergestellt oder sogar restauriert werden und damit kostbar sind, werden diese in der Regel nur für das finale Theaterstück angezogen und ansonsten weggelassen. Während dem Training wären diese viel zu Anfällig für Schaden, da zumindest beim Anfang des Erlernens einer neuen Choreografie schnell Schäden entstehen können.

Die Kleidung mit denen die Athleten später im Theater die Fechtsequenzen aufführen, werden in der Regel von Mitarbeitern des Theaters erstellt und nur in seltensten Fällen von den Schauspielern mitgebracht. Nachdem die Kleidung nach einem erfolgreichen Theaterstück nicht mehr benötigt wird, wird diese regelmäßig verkauft oder bei anderen Stücken weiterverwendet und neu genutzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *